World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

2013 Einführung und liturgische Materialien

Materialien zur Gebetswoche für die Einheit der Christen 2013

24. April 2012

Mit Gott gehen

(Micha 6, 6-8)

Die Christliche Studierendenbewegung in Indien (SCMI) feierte 2012 ihr 100jähriges Jubiläum. Das war ein guter Anlass, SCMI zu bitten, die Materialien für die Gebetswoche für die Einheit der Christen (GEWO) 2013 vorzubereiten. Unter Mitarbeit des Bundes Katholischer Universitäten in Indien und des Nationalen Kirchenrates in Indien wurde im Vorbereitungsprozess schnell deutlich, dass die Situation der Dalits im Zentrum der Überlegungen stehen sollte. Die Dalits sind in der indischen Gesellschaft, aber auch in den Kirchen Indiens, großer Ungerechtigkeit ausgesetzt. Die Suche nach der sichtbaren Einheit der Christen kann nicht getrennt werden vom Abbau des Kastenwesens und vom Aufbau der Beteiligung der Ärmsten an der Einheit.

Mit Gott gehen – das Thema der Gebetswoche wurde bewusst so formuliert. Durch die Metapher des „Gehens“ werden die acht Gebetstage mit einem sehr dynamischen Begriff verbunden. Diese Dynamik braucht es, wo es um Christusnachfolge geht. Außerdem klingt im Thema der Gebetswoche das Thema der zehnten Versammlung des Weltkirchenrates (WCC) an, die 2013 in Busan, Korea, stattfindet: „Gott des Lebens, führe uns zu Gerechtigkeit und Frieden“.

Die acht Unterthemen der Woche benennen verschiedene Aspekte des „Gehens“ und damit verschiedene Dimensionen der Christusnachfolge:

  • Mit Gott gehen – Miteinander im Gespräch sein
  • Mit Gott gehen – Unterwegs sein mit dem gebrochenen Leib Christi
  • Mit Gott gehen – Unterwegs zur Freiheit
  • Mit Gott gehen – Unterwegs als Kinder der Erde
  • Mit Gott gehen – Unterwegs als Freunde Jesu
  • Mit Gott gehen – Grenzen überschreiten
  • Mit Gott gehen – Unterwegs in Solidarität
  • Mit Gott gehen – Miteinander feiern

Bitte klicken Sie auf die folgenden Titel, um die Materialien als pdf-Dokumente einzusehen: