World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

You are here: Home / Pressezentrum / Medieninformationen / Medien-Akkreditierungsverfahren für die 10. ÖRK-Vollversammlung eröffnet

Medien-Akkreditierungsverfahren für die 10. ÖRK-Vollversammlung eröffnet

07 February 2013

Ab sofort können Medien ihre Akkreditierung für die 10. Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK) vom 30. Oktober bis 8. November 2013 in Busan, Republik Korea, beantragen.

 

Die ÖRK-Vollversammlung ist die vielfältigste globale Tagung von Christinnen und Christen. Sie tritt alle sieben bis acht Jahre zusammen, um die zukünftigen Arbeitsschwerpunkte des ÖRK zu bestimmen, Führungspersonen zu wählen und im Namen der Kirchen weltweit gemeinsam und öffentlich Stellung zu beziehen.

 

Akkreditierte Medien erhalten Zugang zu allen öffentlichen Veranstaltungen der Vollversammlung, einschließlich Plenar- und Geschäftssitzungen, Morgen- und Abendandachten und besondere Gottesdienste, Workshops, Sonderveranstaltungen und Pressekonferenzen.

 

Die Akkreditierung beinhaltet zudem den exklusiven Zugang zum Pressezentrum der Vollversammlung, das eine Reihe von Dienstleistungen wie WLAN, Arbeitstische mit Computeranschlüssen, interne Videoübertragung der Vollversammlung und Audiobearbeitungsstationen umfasst.

 

Um eine Akkreditierung zu beantragen, laden Sie bitte das Antragsformular hier herunter und senden Sie uns Ihren Antrag so bald als möglich per E-Mail. Die Erteilung der Akkreditierung ist einfach und direkt. Nachdem Sie Ihnen erteilt wurde, müssen Sie sich zusätzlich noch offiziell für die Vollversammlung registrieren. Die Anmeldegebühr entfällt allerdings für akkreditierte Medienvertreter/innen.

 

Die Vollversammlung finden im BEXCO Convention and Conference Center im Zentrum von Busan statt. Gastgeber sind die ÖRK-Mitgliedskirchen aus Korea.

 

Vertreterinnen und Vertreter fast aller 349 ÖRK-Mitgliedskirchen, darunter evangelische, anglikanische, orthodoxe und evangelikale Kirchen sowie Pfingstkirchen werden an der Tagung teilnehmen. Die römisch-katholische Kirche, die nicht im ÖRK Mitglied ist, wird eine Delegation von Beobachtern entsenden.

 

Das Motto der 10. Vollversammlung, „Gott des Lebens, weise uns den Weg zu Gerechtigkeit und Frieden“, ist für den Kontext eines geteilten Koreas und angesichts der andauernden Gewalt und Armut auf der Welt, die Gesellschaften und Menschen spalten, ein besonders aktuelles Thema.

 

Für mehr Informationen über die Vollversammlung besuchen Sie die Website http://wcc2013.info oder kontaktieren Sie ÖRK-Kommunikationsdirektor Mark Beach, E-Mail: meb (at) wcc-coe.org, Handy: +41.79.507.6363.