World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

ÖRK verurteilt Münchner Gewalttat und ruft zu Gewaltlosigkeit auf

ÖRK verurteilt Münchner Gewalttat und ruft zu Gewaltlosigkeit auf

Der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen, Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, verurteilt die Schießerei, die sich in München am 22. Juli ereignet hat. Tveit erklärte: „Der tödliche Anschlag, der sich gestern in München gegen unschuldige Menschen richtete, reiht sich ein in eine Liste von kürzlich verübten Anschlägen, die Ausdruck religiös motivierter Gewalt waren - er ist ein Angriff auf Menschenleben, Menschenwürde und auf die Menschenrechte.“

„Lauft das Rennen zu Ende!“ - Glaubensgemeinschaften verpflichten sich erneut, HIV und AIDS zu beenden

„Lauft das Rennen zu Ende!“ - Glaubensgemeinschaften verpflichten sich erneut, HIV und AIDS zu beenden

In der abschließenden Plenarsitzung der religiösen Vorkonferenz zu HIV und AIDS verpflichteten sich Glaubensgemeinschaften erneut, HIV und AIDS zu beenden und angesichts einer gewissen „AIDS-Müdigkeit“ in ihrem Bemühen nicht nachzulassen.

AIDS 2016: „Durch Stigmatisierung sterben mehr Menschen als durch HIV"

AIDS 2016: „Durch Stigmatisierung sterben mehr Menschen als durch HIV"

Über 150 Menschen nahmen an der interreligiösen Vorkonferenz teil, die am 16. Juli in Durban begann. Sie befassten sich mit dringenden Problemen in Bezug auf Stigmatisierung und Diskriminierung, verbesserten Zugang zu HIV-Leistungen und Menschenrechten als Schlüsselfaktor zur Beendigung von AIDS als Bedrohung der öffentlichen Gesundheit bis 2030.