World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

You are here: Home / Über uns / Organisation und Struktur / Präsidium und Vorsitz / Pastorin Prof. Dr. Sang Chang

Pastorin Prof. Dr. Sang Chang

Pastorin Prof. Dr. Sang Chang - ÖRK-Präsidentin für Asien.

ÖRK-Präsidentin für Asien

Pastorin Prof. Dr. Sang Chang ist ordinierte Pastorin der Presbyterianischen Kirche in der Republik Korea. Sie ist engagierte Verfechterin und Kämpferin für Frauenrechte. Sie war Führungskraft des koreanischen CVJF auf nationaler Ebene, organisierte und veranstaltete Seminare und Workshops zur Menschenrechtssituation der koreanischen Frauen, die sich in der Sex-Industrie für die in Korea stationierten amerikanischen Militärs verdingten. Zudem hatte sie eine führende Position in der Bewegung für die Förderung des Rechts der Frauen auf Arbeit inne und setzte sich für die Ermächtigung und die Bildung von Frauen ein. Pastorin Dr. Chang ist Vorkämpferin beim Öffnen von Türen für die Beteiligung von Frauen auf neuen Gebieten. Sie war eines der Gründungsmitglieder der koreanischen Gesellschaft von Theologinnen. Sie ist anerkannte Wissenschaftlerin auf dem Gebiet des Neuen Testaments und Autorin zahlreicher Publikationen. Sie wurde 2002 zur ersten Premierministerin der Republik Korea ernannt und ebnete so den Weg für Frauen in Leitungspositionen der koreanischen Politik. Neben ihrem vielfältigen Engagement für die Förderung der Menschenrechte und der Rechte marginalisierter Bevölkerungsgruppen arbeitet sie auch für Frieden und Versöhnung auf der koreanischen Halbinsel. Sie war Mitglied verschiedener Ausschüsse für Versöhnung und die Wiedervereinigung auf der koreanischen Halbinsel und insbesondere Chefberaterin des Wiedervereinigungsausschusses der Regierung der Republik Korea. Neben ihrem kirchlichen und ökumenischen Engagement in Korea war sie für zwei Amtszeiten Mitglied des Exekutivausschusses des Reformierten Weltbunds.