World Council of Churches

Eine weltweite Gemeinschaft von Kirchen auf der Suche nach Einheit, gemeinsamem Zeugnis und Dienst

Sie sind hier: Startseite / Über uns / Organisation und Struktur / Präsidium und Vorsitz / Bischof Mark MacDonald

Bischof Mark MacDonald

Bischof Mark MacDonald - ÖRK-Präsident für Nordamerika

ÖRK-Präsident für Nordamerika

Bischof Mark MacDonald Mark MacDonald übernahm das Amt des ersten Nationalen Indigenen Anglikanischen Bischofs der Anglikanischen Kirche von Kanada, nachdem er am 13. September 1997 zum Bischof der Diözese Alaska der Bischöflichen Kirche in den USA geweiht worden und in dieser Funktion zehn Jahre tätig gewesen war. Er hat lange und in verschiedenen Positionen als Pastor gearbeitet, unter anderem in Mississauga (Ontaria/Kanada), Duluth (Minnesota/USA), Tomah (Wisconsin/USA), Mauston (Wisconsin/USA) und Portland (Oregon/USA) und arbeitete in der südöstlichen regionalen Mission der Diözese Navajoland. Direkt vor seiner Bischofsweihe war er der für Ausbildung zuständige Kanoniker der Diözese Minnesota und Vikar der St. Antipas-Gemeinde in Redby und der St. John-in-the-Wilderness-Gemeinde in Red Lake, Red Lake Nation. Bischof MacDonald ist Autor, Koautor und Mitherausgeber verschiedener Publikationen.